Neue Wege in der Buchbranche beschreiten! Sie haben die Zukunft in der Hand!

Um lesen zu können braucht man ein oder mehrere Bücher! Was wäre die Welt ohne dieses tolle, vielseitige und einzigartige Medium. Wir könnten nicht in Welten voller Geschichten, Träume und Ideen eintauchen! Welchen Schatz wir besitzen merken wir erst, wenn er schwindet oder bereits verlorengegangen ist.

In den letzten 10 Jahren sind zahlreiche Buchhandlungen und auch Verlage in vielen kleinen wie großen Ortschaften geschlossen worden. In Nürnberg waren es mehr als 6 Buchhandlungen und eine weitere wird bald folgen. Zum Leidwesen vieler Menschen, die gern und viel in ihrem Leben gelesen haben oder die erst die Welt des Lesens und der Bücher entdecken wollen, wird der Zugang zum Buch in seiner haptischen Form immer mehr erschwert oder ist gar nicht mehr möglich.

Lassen Sie es nicht zu, dass kleine Verlage, Buchhandlungen und auch andere Branchenteilnehmer verschwinden, denn auch diese haben neben den großen Playern in der Buchwelt eine Daseinsberechtigung! Verlage haben die Aufgabe alles Lesenswerte für uns alle in aufbereiteter Form zur Verfügung zu stellen und für die Nachwelt zu bewahren. Der Buchhandel hat die Verantwortung nicht nur Non-Book-Artikel zu verkaufen, sondern Buchinteressierten Service, Leidenschaft, Begeisterung und Empfehlungen rund ums Buch zu bieten.

Mittlerweile gibt es in Deutschland über 7 Millionen Menschen, die gar nicht bzw. nicht richtig lesen und schreiben können. Vor etwa 7 Jahren waren es nur mehr als 4 Millionen. Helfen Sie mit, dass es nicht noch mehr werden!

Lassen Sie mögliche wissenschaftliche Vorzüge und/oder Profite für einen Moment außer Acht und denken Sie an die Möglichkeiten, die Sie als einzelne Person oder mit Ihrem Unternehmen bzw. mit Ihrer Institution in der Buchbranche bewirken können. Nehmen Sie Ihre Verantwortung rund ums Buch ernst und vernetzen Sie sich. Helfen Sie den Kleinen in der Branche dabei bleiben zu können und geben Sie den Menschen, die sich für Bücher begeistern neue Perspektiven sowie neue wie alte Möglichkeiten mit Büchern in Kontakt zu kommen oder zu bleiben.

Ich selbst bin seit 2010 ehrenamtliche Lesungsagentin aus Leidenschaft fürs Buch mit all seinen Facetten. Meine Arbeit mache ich mit wenigen Gleichgesinnten ohne Geld dafür zu erhalten. Wir machen sie gern und wenn es uns nicht gäbe, wäre die Welt des Lesens um einen Branchenteilnehmer ärmer.

Unterstützen Sie sich gegenseitig! Werden Sie aktiv, helfen Sie den kleinen Branchenmitgliedern und gestalten Sie die Zukunft des Buches!

Beschreiten Sie neue Wege in der Buchbranche, denn Sie haben es in der Hand!